Keine Edelrasse der Welt kann auf Dauer ohne arabisches Blut bestehen.
- Bilke -


Seit Gründung des Gestütes 1991 haben die Söhne der international anerkannten Vererber ANSATA HALIM SHAH, MADKOUR I und PROBAT neben den gestütseigenen Hengsten EUBEN, CAMERTON und  MACAO sowi auch der gestütseigene asil-ägyptische Hengst MATHREB, ein Enkel des Starvererbers Shaikh al Badi, typvolle, charakterlich zuverlässige und leistungsfähige Nachkommen hinterlassen.

Die Kombination polnischer und ägyptischer Blutlinien hat sich als äußerst erfolgreiches Zuchtkonzept bewährt. Besichtigen Sie unsere Nachzucht und überzeugen Sie sich selbst.

*****

Hengste


Camerton v. Celebes a. d. CamerataCAMERTON v. Celebes a.d. Camerata, rein polnisch, 1973-2002

DimpelDIMPEL v. Wermut a.d. Dieone, rein polnisch

DiorDIOR v. Macao a.d. Dieone, polnisch ägyptisch

Euben v. Bandos a. d. EuniceEUBEN v. Bandos a.d. Eunice, rein polnisch, 1972-2001

FavorFAVOR v. Arccus a.d. Shem el Farisha, polnisch ägyptisch

MacaoMACAO v. Cenzor a.d. Mantilla, polnisch ägyptisch

MATHREB v. Ibn Yathreb a.d. Malehaund last but not least

MATHREB v. Ibn Yathreb a.d. Maleha, ägyptisch, Asil Club anerkannt